AUSSTELLUNG

Gleich drei Ausstellungen an einem Ort

In einer Galerie gibt es Bilder - auch in unserer PopUp-Galerie. Gleich drei Ausstellungen haben wir für Sie organisiert und möchten sie Ihnen zeigen.

AFD & EXTREMISMUS

GRUNDRECHTE

ENDZEITVERBRECHEN

123 your street
123 your street
123 your street

„Fundamentaloppositonelle Bewegungsfraktion“ – mit diesem von Björn Höcke geprägten Wortungetüm ist der zentrale innere Widerspruch der „Alternative für Deutschland“ und mit ihr des ganzen völkisch-nationalistischen Milieus zum Ausdruck gebracht worden.  Diese Ausstellung beleuchtet die Kontakte von AfD-Politikern in die Rechtsextreme Szene.

Jeder Mensch hat Grundrechte. Manchmal muss man sich anscheinend diese Grundrechte wieder in Erinnerung rufen! Das tun wir mit dieser Ausstellung in unserer PopUp-Galerie.

»Endzeitverbrechen« der Nazis sind Thema unserer dritten Ausstellung. In den Ostertagen des Jahres 1945 ermordeten SS, Gestapo und Reichswehrsoldaten in Lippstädter (Zwangs-)Arbeiter, in Erwitte sowjetische Kriegsgefangene und in Warstein/Meschede verschleppte FremdarbeiterInnen.