Der DGB Kreisfrauenausschuss

Im Kreisfrauenausschuss treffen sich engagierte Kolleginnen und organisieren Veranstaltungen, Diskussionen, beteiligen sich an Aktionen und informieren die Öffentlichkeit mit Infoständen.

Wenn Sie Interesse an einer Mitarbeit haben oder in den elektronischen Verteiler der DGB Frauen aufgenommen werden wollen senden Sie bitte eine Email an DGB-Frauen@web.de!

2021-18.09.-04

Am bundesweiten Aktionstag der DGB Frauen informierte auch der DGB Kreisfrauenausschuss Soest über die gleichstellungspolitischen Forderungen der Gewerkschafterinnen an die neue Bundesregierung. Mit dabei Sprecherin Roswitha Lauber, Hedwig Fromme und Irina Vavitsa (von links), die in Gesprächen und mit Broschüren dafür warben, bei der Bundestagswahl eine bewusste Entscheidung für mehr Gleichberechtigung der Geschlechter zu treffen. Hier erfahren Sie mehr zu den Frauen-Aktionen zur Bundestagswahl!


24. November:
Treffen des DGB Kreisfrauenausschussses

Der Kreisfrauenausschuss trifft sich am 24. November ab 18 Uhr in Lippstadt; Anmeldungen dazu nehmen die Kolleginnen per Mail entgegen!

25. November:
Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

Die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) hat 2019 mit ihrer «Konvention 190» erstmals ein internationales Übereinkommen gegen Gewalt am Arbeitsplatz beschlossen, das eine weltweit gültige Definition von sexualisierter Belästigung und Gewalt festgelegt. Und die bezieht sich nicht allein auf den Arbeitsplatz, sondern auf die Arbeitswelt insgesamt.

Hier findet ihr ein Interview aus dem Jahr 2020 des Bündnis für nachhaltige Textilien mit DGB-Frauen Kollegin Dr. Christina Stockfisch zur Bedeutung der ILO-Konvention 190 für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer weltweit. Sie erklärt auch, wie es mit der Ratifizierung jetzt weitergehen muss.

Appell an Gleichstellungsminister*innen der EU

Die DGB Frauen nahmen die informelle Konferenz der EU-Gleichstellungsminister*innen am 19./20. November 2020 zum Anlass, einen gemeinsamen Appell des Deutschen Gewerkschaftsbundes und des Deutschen Juristinnenbundes zu starten. Darin fordern wir

sie auf, durch eine EU-Ermächtigung den Weg frei zu machen für die Ratifizierung und Umsetzung der ILO-Konvention 190 «Übereinkommen über die Beseitigung von Gewalt und Belästigung in der Arbeitswelt» durch die Mitgliedsstaaten.

Der Brief in voller Länge und zum Download (auf Deutsch und Englisch):
Appell an die EU-Gleichstellungsministerinnen_DGB_djb_DE
Appeal to the EU Equality Ministers_DGB_djb_EN